Willkommen bei der Zuchtstätte für Altdeutschemöpse vom Schloss Riegersburg

Gesundheit liegt uns am Herzen

Aktualisiert: 23.05.2021----News-----

Unsere kleinen waren in der Kleintierpraxis am Buchberg, bei Silke Maljek zum Chipen und entwurmen. 



Herzlich Willkommen bei der Mopszucht „vom Schloss Riegersburg“

 

Wir leben mit unseren Hunden in der Nähe des wunderschönen Schloss Riegersburg (seit 2017 Schloss Ruegers genannt) im Waldviertel – Bezirk Hollabrunn, nahe der Grenze zur Tschechischen Republik.

 

Wir sind seit 3 Jahren registrierte Züchter und verfügen über eine Bewilligung nach §31 (1) des Tierschutzgesetzes oder eine Meldung nach §31 (4) TschG vorweisen können, je nachdem ob es sich um gewerbliche Züchter oder um Hobbyzüchter handelt.

Unser Ziel ist es, AGILE, FREIATMENDE Möpse nach altdeutschen Vorgaben zu züchten um unseren Welpen ein langes, gesundes und leid freies Leben zu ermöglichen. Wir sind bemüht, die Zuchtstandards laufend zu verbessern bzw. durch Änderungen in der Zuchtauswahl verbesserte Zuchtstandards zu erreichen. Unser Zwinger ist eingetragen beim VRZ (Vereinigte Rassehundezüchter) (https://www.vrz-dhs.de).

 

2013 kam unsere erste Mops Hündin „Kassiopeia of crazy Grubers“ in unser Rudel und mit ihr wuchs der Gedanke selbst diese tollen, agilen Hunde zu züchten. Mit Hilfe unsere Freundin und Züchterin Irene Gruber wurde Kassiopeia 2016 mit dem Rüden Kirby Dog-Lome eingedeckt, aus dieser Verpaarung behielten wir uns die Hündin „One and Only of crazy Grubers“.  

 

Wir untersuchen unsere Zuchthunde – gem. den gesetzlichen Vorgaben - auf nachstehende Krankheiten:

 

  • Degenerative Myelopathie (langsam verlaufender neurologischer Erkrankung, Bewegungsstörung der Hinterhand

  • Primäre Linsen Luxation (PLL)

  • Malinge Hyperthermie (Störung im Stoffwechsel und Skelettmuskulatur (Vorsicht bei Narkosemittel!)

  • Nekrotisierende Meningoenzephalitis (PDE – Entzündung des zentralen Nervensystems)

  • Pyruvatkinase Defizenz (Mangel der roten Blutkörperchen -Sauerstofftransport)

 

Unsere Welpen bekommen selbstverständlich alle Papiere (VRZ), einen Kaufvertrag, Tierarztcheck, sind geimpft (EU-Impfpass), gechipt, entwurmt und werden nach bestem Wissen und Gewissen in unserem Rudel aufgezogen und sozialisiert.

 

Wir empfehlen unseren zukünftigen Hundeeltern, unbedingt eine Untersuchung auf Malinge Hyperthermie durchführen zu lassen, um eine eventuelle Unverträglichkeit von Narkosemittel ausschließen zu können.

 

Viel Spaß beim Stöbern auf unsere Homepage.

 





Telefon 0676/3121722

divaparth@gmail.com